Sonntag, 21. April 2013

nicht viel neues...

... habe ich zu erzählen. Deswegen möchte ich euch gerne an meinem Erfolg teilhaben lassen. Wie zu Beginn meines Blogs erwähnt, möchte ich euch ab und an berichten, wie es mit dem abnehmen läuft. Und ich muss sagen, trotz vieler Berg- und Talfahrten habe ich es geschafft, seit Anfang des Jahres fast 15kg zu verlieren. Dabei habe ich gar nicht so viel geändert. Ich esse einfach viel bewusster, schreibe auf was ich esse, achte auf die Kalorien. Die größte Umstellung war, dass ich nach über 4 Jahren Pause wieder in meinen Verein zurückgekehrt bin und seitdem wieder 2-3 Mal in der Woche schwimmen gehe. Meine Mutter ist fest davon überzeugt, dass man es sogar sieht, wenn ich mal eine Woche schwänze, weil mich doch mal wieder das Faulfieber gepackt hat. Natürlich ist es manchmal ziemlich schwer zu verzichten. Grade weil das Männlein einfach essen kann was er will, ohne auch nur 1g zuzunehmen. Manchmal frage ich mich, ob es nicht gleich einen riesen Knall geben müsste, weil er einfach explodiert ist! ;)
Aber umso stolzer bin ich darauf, dass ich mich doch meistens aufraffen kann und zum schwimmen fahre. Eigentlich würde ich gerne zusätzlich noch mit der Wii Sport machen, aber da bleibt es seit Tagen beim Vorsatz. Ich habe durch Zufall ein ganz tolles "Spiel" entdeckt. Ich kann einstellen, welchen Körperteil ich trainieren will, wie "fit" ich bin und werde während des Programms gefragt, ob ich mitgekommen bin, die Übungen zu schwer oder vielleicht sogar zu leicht waren. "Mein Fitness Coach" heißt das Programm und obwohl der Titel deutsch ist, ist das gesamte Programm auf englisch. Vielleicht habe ich aber auch nur noch nicht die richtige Option gefunden =/

Wie motiviert ihr euch am besten zum Sport machen?
Seid ihr total streng mit euch selber, wenn ihr abnehmen wollt oder eher nicht so diszipliniert?

Zum Schluss möchte ich euch noch einen kurzen Zwischenstand in Sachen Garnier Spitzenheld geben:

Meine Haare sind weich und glänzend, aber das ist ja an sich auch kein Wunder, wenn man sich Silicone ins Haar schmiert. Ich selber kann keinen Unterschied zu vorher erkennen ( ich benutze eigentlich nur silikonfreie Shampoos ). Ein wenig bereue ich den Test nun, weil es wieder eine halbe Ewigkeit dauern wird, die Haare silikonfrei zu bekommen. Bis nächste Woche teste ich den Spitzenheld allerdings noch weiter, weil ich gerne die professionelle Meinung meiner lieben Friseurfreundin zu meinen Haaren abwarten möchte. Vielleicht ist das Serum ja doch besser, als ich bisher den Eindruck habe!?


Natürlich gebe ich dann abschließend einen Kommentar dazu ab!

Benutzt ihr lieber Shampoos mit oder ohne Silikone?
Habt ihr den Garnier Spitzenheld ausprobiert? Wie ist eure Meinung dazu?




Nun verabschiede ich mich mit einem Gruß aus der Sonne in die neue Woche!

Kommentare:

  1. Meine Bewunderung!! Wahnsinn! 15kg seit Jänner?? sehr toll!!! Ich bin ein ganz sportfauler Mensch... überhaupt im Winter. Im Sommer gehts besser *g* Da ich nur in einer kleinen Stadt wohne, gabs bei uns auch nicht so ein gutes Angebot an Fitnesscenter. Aber jetzt sperrt ein großes, bekanntes bei uns auf! Eingeschrieben bin ich schon - ab 27.4. gehts los.
    Wg dem Shampoo: ich nehme seit längerer Zeit nur mehr silikonfreie Shampoos. Ich kaufe keine anderen mehr, seit mir mein friseur schlechte sachen darüber erzählt hat :)
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Freut mich, dass bei euch jetzt auch ein Fitnesscenter öffnet. Ich wünsche dir schonmal viel Spaß. Ich würde auch gerne gehen, aber alleine traue ich mich nicht und ich finde leider niemanden, der mitkommen mag...

      Löschen