Samstag, 1. März 2014

[unboxing] brandnooz Box Februar 2014

Hallo ihr Lieben, 

also endlich ist es soweit und ich kann euch die brandnooz Box von Februar 2014 zeigen.
Wie gewohnt kam die Box in ihrem hübschen grünen Paket. 


Schon vor dem Öffnen kam mir ein fruchtiger Geruch entgegen und ich war wahnsinnig gespannt. 
Aber nun zeige ich euch erst einmal den gesamten Inhalt. 
























Zu den einzelnen Produkten war im beiliegenden Flyer Folgendes zu lesen:



Kühne mittelscharfer Senf
"Das einzigartige, feinwürzige Geschmackserlebnis gepaart mit der besonders cremigen Konsistenz, die Kühne durch eine feine Steinvermahlung erreicht, machen den neuen Kühne Senf mittelscharf zur wahren Gaumenfreude und ideal zum Würzen und Verfeinern aller Speisen."
Preis: 250ml für 0,99€  (Launch September 2013)

Fazit: Ich muss ehrlich zugeben, dass ich keinen Unterschied schmecke. Aber wenn wir Senf kaufen, ist es immer der mittelscharfe von Kühne. Passt also perfekt und wird sicher bald beim angrillen verwendet. 






Seeberger Trail-Mix
"Diese außergewöhnliche Nuss-Frucht Mischung sorgt für eine aromatische Abwechslung und schickt Aktive und Liebhaber besonderer Snacks auf eine geschmackliche Entdeckungsreise. Mit ihren fruchtig-exotischen Trockenfrüchten und den salzigen Nusskernen liefern sie neue Energie und Ausdauer bei allen Aktivitäten unterwegs."
Preis: 150g für 2,79€ (Launch November 2013)

Fazit: Trockenfrüchte von Seeberger finde ich immer super, ich mische sie mir fast jeden morgen in mein Müsli. Gleich Montag früh werde ich es einfach mal ausprobieren und überraschen lassen, wie die Mischung aus süß und salzig schmeckt. Besonders freue ich mich auf die Rhabarberstückchen.


Pepsi MAX
"Pepsi MAX bietet den maximalen Cola Geschmack ganz ohne Zucker - ganz ohne Kompromisse. Die zuckerfreie Variante des Pepsi-Klassikers ist ein passender Begleiter für aktionsreiche und spannende Erlebnisse!"
Preis: 2x 0,33l für je 0,49€ + 0,25€ Pfand

Fazit: Zuckerfrei kommt bei meinem Freund nie gut an und ich versuche zur Zeit einen Bogen um Limos zu machen. Probiert habe ich sie und finde sie in Ordnung. Cola schmeckt mir generell nicht besonders gut.







TEEKANNE Chinesischer Sencha
"Die vielfältige Welt Chinas entdecken und eine wohltuende Auszeit genießen, ist mit TEEKANNE ganz einfach: Die Kombination von besonders mildem Sencha-Grüntee, fruchtigem Apfel und erfrischenden Holunderblüten machen diesen Tee zu einem echten Geschmacktserlebnis. Die neue Art grünen Tee zu genießen!"
Preis: 20 Beutel für 2,19€ (Launch September 2013)

Fazit: Da haben wir den "Übeltäter". Der Tee riecht fantastisch und ich bin schon seit Ende letzen Jahres auf der Suche. Bisher habe ich ihn allerdings noch nicht gefunden. Umso besser, dass ich ihn jetzt habe. Zum Frühstück wird er morgen direkt ausprobiert.


belVita Frühstückskeks Choco
"Wer es morgens eher unkompliziert mag, startet mit dem neuen Frühstückskeks aus 5 feinsten Cerealien aus dem vollen Korn vollwertig und lecker in den Tag. Besonders schonend gebacken, sind sie mit feinem Kakao und Schokoladenstückchen genau das Richtige für alle Schoko-Fans. Zusammen mit den beliebten Sorten Cerealien & Milch, Knusprige Cerealien, Cranberry sowie Nuss bieten die Frühstückskekse viel Abwechslung und Genuss für jeden Geschmack"
Preis: 300g für 2,89€ (Launch Januar 2014)

Fazit: Ein Fan von Keksen zum Frühstück bin ich ganz und gar nicht. Aber am Nachmittag zum Kaffee kann ich mir die Schokokekse sehr gut vorstellen.


Kühne BRIGITTE Diät Dressing
"Die beiden neuen Salat-Dressings Chilli & Tomate und Zitrone & Buttermilch sind für bewusste Genießer gemacht, die beim Geschmack keine Kompromisse eingehen willen. Die leichten Dressings sind nicht nur zu Blattsalaten ein Genuss, sondern eignen sich auch hervorragend zum Verfeinern von Fisch und Geflügelgerichten"
Preis: 300ml für 1,79€ (Launch November 2013)

Fazit: Hätte ich es mir aussuchen können, hätte ich lieber das Chilli & Tomate Dressing probiert. Trotzdem habe ich die Flasche gerade einmal geöffnet und ein probiert. Was soll ich sagen? Es schmeckt wie Buttermilch mir einem Hauch Zitrone. Morgen Abend gibt es Blumenkohl und das Dressing passt sicher gut dazu.


Aoste Stickado Pikanto
"Die luftgetrockneten Mini-Salamis aus handverlesenem Schweinefleisch sind mit ausgewählten Kräutern verfeinert und mit ihrem herzhaften Geschmack ein genussvoller Snack für alle, die es ein bisschen würziger mögen. Perfekt fürs Büro, zu Hause oder unterwegs mit Freunden. Auch in den Sorten Mediterran, Classique, Walnuss und Hähnchen erhältlich."
Preis: 70g für 1,99€

Fazit: Sowohl die Sorte Pikanto als auch Walnuss hatten wir schon einige Male hier. Dementsprechend freuen wir uns sehr darüber, die Mini-Salamis in der Box gefunden zu haben.





Loacker Gran Pasticceria Tortina Original
"Hochwertiges Schokoladen-Feingebäck mit einem sehr hohen Anteil an reiner Vollmilchschokolade (36%). Die reichliche Füllung von Praliné-Creme (56%) zwischen den beiden knusprigen Waffelblätten unter dem Schokoladenüberzug macht es zu einem Törtchen in gehobener italienischer Konditorqualität. Auch erhältlich in den Sorten Dark-Noir und White."
Preis: 3 x 21g für 1,79€ (Launch September 2013)

Fazit: Huch?! Schon leer... Es scheint geschmeckt zu haben. Ich habe jedenfalls nicht ein Törtchen probieren können. 


Insgesamt finde ich die Mischung in dieser Box sehr gelungen. Mit allem kann man etwas anfangen und ich fange nicht schon direkt an zu überlegen, wem ich was geben kann!
Die Februar Box hat einen Wert von 15,41€ + 0,50€ Pfand, also über dem Mindestbetrag von 14€.

Die brandnooz Box erscheint monatlich und kostet 9,99€ und kann *hier* bestellt werden. Der Warenwert liegt monatlich bei mindestens 14€ und es sind nur Originalprodukte enthalten. Außerdem kann die Box bei Nichtgefallen jederzeit gekündigt werden.

Wie gefällt euch die brandnooz Box von Februar?
Seid ihr mit dem Inhalt zufrieden?

Lieben Gruß Becca und Cookie


1 Kommentar:

  1. Hallo Becca, nicht nur, dass Du heißt wie meine Tochter, sondern Du hast auch einen schönen Blog! Ich fand die Brandnooz Box großartig, muß aber sagen, dass ich mir den Trail-Mix doch etwas besser vorgestellt habe. Obwohl ich generell die Süß-Salzig-Kombi mag. Den Rest probieren wir jetzt in den nächsten Tagen! Viele Grüße Caren von Test und Liebe

    AntwortenLöschen