Freitag, 23. Mai 2014

[getestet] Kerrygold Buttervariationen

Hallo ihr Lieben,

erinnert ihr euch noch an die Vorstellung der Kerrygold Kräuterbutter die ich vor einiger Zeit gepostet habe?
Ich hatte tatsächlich Glück und durfte dank Brandnooz zusammen mit 2.499 anderen Testern die Buttervariationen von Kerrygold testen. Viele andere Tester hatten leider nicht allzu viel Glück, da es nicht jede Sorte in jedem Laden gibt. Ich hatte aber, dank der tatkräftigen Unterstützung von Mama, Glück, dass ich alle vier Sorten testen konnte.

 

Es gibt Meersalz-, Kräuter-, 3 - Pfeffer- und Chili - Paprika - Butter.


Jede Butter ist separat in Alufolie eingepackt. Nach dem Öffnen des Deckels entfernt man zuerst die Folie unter der Butter, stellt die Butter zurück in die Aussparung und entfernt die Alufolie. Die Butter steht sicher in der Form drin und wird quasi direkt in der passenden Butterdose geliefert.

Die Buttervariationen kosten 1,49€ für 150g Butter. Im Angebot habe ich sie allerdings auch schon für 1,19€ gesehen.


Chili - Paprika - Butter

Die Chili - Paprika - Butter ist nur ganz leicht scharf. Für uns könnte sie wirklich etwas schärfer sein. Der Paprika Geschmack ist sehr angenehm. Besonders gerne esse ich sie morgens auf dem Brot zu Tomaten. 
Außerdem habe ich bei der Zubereitung von Pizza Pfannkuchen das Öl weggelassen und diese Butter verwendet. Das hat dem ganzen nochmal einen super angenehmen Geschmack verliehen. Sehr zu empfehlen

3 - Pfeffer - Butter
Ich habe einige Zeit gezögert, diese Butter zu probieren, da ich Pfeffer - Frischkäsekringel z.B. gar nicht ausstehen kann. ABER ich habe sie zum ersten Mal probiert, als ich eine pikante Sauce für Nudelauflauf gemacht habe. Das war super lecker. Schmeckt ganz anders, als mit Pfeffer gewürzt.
Danach habe ich mich auch getraut, die Butter auf dem Brot zu probieren und bin begeistert. Sehr lecker.

Meersalz - Butter
Diese Butter habe ich sofort ausprobiert und sie auf dem Brot unter dem Ei gegessen, das ich sonst ja eh salze. Aber leider muss ich sagen, dass mir die Meersalz - Butter nicht salzig genug ist. Einen Hauch mehr Salz könnte sie noch vertragen. Zum Backen von herzhaftem Gugelhupf und pur auf dem Brot hat sie sich aber perfekt geeignet. 



Kräuter - Butter
Unser absoluter Favorit. Diese Butter ist unserer Meinung nach am Vielfältigsten. Wir haben sie benutzt, um den Krustenbraten einzustreichen (sorry für das miese Foto), um das Fleisch vor dem Essen nachzuwürzen und auch beim Grillen. Die Kräuter in der Butter sind nicht zu aufdringlich, sondern unterstreichen den natürlichen Geschmack vom Fleisch zusätzlich. Auch zum Anbraten von Gemüse finde ich diese Butter super.

Fazit
Wir sind restlos begeistert. Zum Grillen probieren wir ständig neue Kräuterbuttermarken und sind nie beide zufrieden mit der Wahl. Jetzt haben wir keinen Grund mehr, unzufrieden zu sein. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Überall wo gegrillt wurde, musste ich die Buttersorten unbedingt mitbringen. Nachgekauft habe ich alle vier Sorten auch schon. 

Ich hätte allerdings noch einen klitzekleinen Verbesserungsvorschlag:
ideal fände ich es, wenn man den Deckel einfach unter den Boden stellen könnte, so dass man quasi einen Ständer hat. Das fände ich ideal.

Habt ihr die Buttervariationen schon für euch entdeckt?
Werdet ihr sie nachkaufen?

Lieben Gruß Becca und Cookie





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen