Donnerstag, 19. Februar 2015

[unboxing] Oreo PlayBox von brandnooz

Noch einmal hallo meine Lieben,

wie ich Anfang Januar angekündigt habe, wurde heute eine neue Sonderbox von brandnooz ausgeliefert, die Oreo PlayBox.

 Schon die Verpackung ist diesmal wunderbar bunt und wirklich gelungen. 

Die PlayBox ist voller Oreokeksen in allen Variationen, logisch. Von den normalen Oreos, über die Minis bis hin zu mit Schokolade überzogenen Oreos mit weißer und Vollmilchschokolade. Außerdem gibt es eine hübsche Kozioldose mit Oreo Prägung dazu. Auch das brandnooz Magazin an Oreo angepasst. Voller Bilder und Rezepte was man mit den leckeren Keksen alles anfangen kann. Am Wochenende sind meine lieben Freundinnen bei mir und ich werde das ein oder andere ausprobieren. Ich freue mich schon jetzt so sehr auf Sonntag. 








Falls ihr die Box so toll findet, dass ihr sie auch unbedingt haben wollt, könnt ihr sie bei brandnooz noch immer zum Preis von 14,99€ inkl. Versand bestellen. 

Natürlich kann auch weiterhin die normaler brandnoozBox bestellt werden.
Sie erscheint monatlich und kostet 10,99€ + 2,00€ Versandkostenpauschale. *hier* könnt ihr sie bestellen. Der Warenwert liegt monatlich bei mindestens 16€ und es sind nur Originalprodukte enthalten. Außerdem kann die Box bei Nichtgefallen jederzeit gekündigt werden.

Liebe Grüße Becca und Cookie

[unboxing] PinkBox, GlossyBox und dm Lieblinge

Hallo meine Lieben, 

nachdem ich in den letzten Wochen nur Probleme mit dem DHL Vertretungmann hatte und ich alle, aber auch wirklich alle, Boxen mit bis zu einer Woche Verspätung bekommen habe, möchte ich sie euch eigentlich gar nicht mehr großartig zeigen.
Nur ganz kurz ein Foto der jeweiligen Boxen, der Vollständigkeit halber:


Die PinkBox vom Februar. Naja, ich mag, dass sie ein Buch als Goodie enthalten hat. Auch mit dem Balea Bodybalsam kann ich was anfangen. Die Luvos Maske scheint mittlerweile in jeder Box zu sein und ist in diesem Fall kein Goodie. Mit dem Badezusatz, dem Blush Duo und auch dem Schampoo kann ich nichts anfangen. Weil ich nicht bade, die Farbe nicht passt und auch die Silikonschleuder nichts ist, was ich benutzen würde. Der Handwärmer als Goodie war ganz nett.
Ohne den Blush hat die Box einen Wert von 8,70€. Wieder einmal eine Enttäuschung.




Die Valentinstagsedition der GlossyBox. Es wurde extrafrüh abgebucht, damit alle ihre Boxen noch vor Valentinstag in den Händen halten. Meine habe ich erst Rosenmontag bekommen. Wenn der Inhalt wenigstens trösten würde. Alle, die unter den ersten waren, die ihre Boxen erhalten haben, hatten einen essie Nagellack in der Box. Ich, und auch alle anderen mit denen ich gesprochen habe, die unter den letzen waren, haben keinen Lack bekommen. In meiner Box waren allerdings eine Lipbutter mit einem Hauch Farbe, also Tinties, eine Handcreme von aldo VANDINI, deren Duft meine Freundin liebt, mineral eyeshadow von Marsk, ein revitalizing face toner von Kueshi und eine kleine Probe von einer Bodylotion von Salvatore Ferragamo, die wohl der Ersatz für den Lack sein sollte. Als Goodie gab es ein Sachet von einem Peeling von DR. Scheller. Auch hier wieder einmal die absolute Enttäuschung, auch wenn die Produkte einen wahnsinns Gesamtwert von fast 50€ haben.


Die dm Lieblinge, die mein Schatz ENDLICH nach so langem warten gewonnen hat. Leider bin ich auch hier nicht allzu begeistert. Wieder ein Schampoo mit massig Silikonen, ein Gloss und ein Blush deren Farben nicht zu mir passen, ein Badesalz, das ich nicht nutzen kann und eine Zahnpasta. Okay, Zahnpasta brauch man immer und auch die Labello LipButter werde ich zumindest ausprobieren, obwohl sie leider nach Cocos riecht, Die Box hat einen Gesamtwert von knapp 25€ und übersteigt die 5€, die die Box kostet natürlich deutlich.

Lieben Gruß 
Becca und Cookie