Donnerstag, 27. August 2015

[getestet] Eucerin hautglättende Gesichtscreme

Hallo meine Lieben, 

in der letzten Weile durfte ich die hautglättende Gesichtscreme mit 5% Urea von Eucerin testen.




Ich habe phasenweise immer wieder trockene Haut, die besonders nach dem Schwimmbadbesuch spannt und sich anfühlt als würde sie jeden Moment aufplatzen. Bisher habe ich viele Cremes ausprobiert und noch nichts gefunden, das mir dauerhaft helfen würde. 

"Aber was sind eigentlich Symptome und Ursachen von trockener Haut?
Viele Menschen leiden an trockener Haut. Je nachdem wie trocken sie ist, wird die Haut rau, rissig,  sie spannt, rötet sich, schuppt und neigt zu Juckreiz.
Häufig ist die Hautbarrierefunktion defekt, was folgende Ursachen haben kann:


  • Mangel an natürliche Feuchhaltefaktoren, die die Feuchtigkeit in der Haut binden 
  • Mangel an Lipiden, die eine stabile Barrierefunktion aufbauen und den Feuchtigkeitsverlust vermindern
  • Neurodermitis: Störung des Fettsäure - Stoffwechsels der Haut
Beeinflusst wird diese Fehlfunktion durch folgende innere und äußere Faktoren:

Innere Faktoren:
  • Genetische Veranlagung
  • Hormonelle Einflüsse
  • Biologische Hautalterung
  • Begleiterscheinungen bei Krankheiten:
    • Diabetes, Neurodermitis, Psoriasis, Ichthyosis
Äußere Faktoren:
  • Hitze, Kälte, niedrige Luftfeuchtigkeit
  • Lichtbedingte Hautalterung
  • zu häufiges Waschen
  • aggressive Reinigungsmittel
  • Strahlentherapie, Chemotherapie, Dialyse
  • Unzureichende Flüssigkeitsaufnahme


Was Eucerin verspricht:
Bei trockener, rauer und gespannter Haut bietet die schnell einziehende Gesichtscreme Abhilfe. Auch für sehr trockene, schuppige und zu Juckreiz neigende Haut geeignet. Die Creme spendet und bindet intensiv Feuchtigkeit und vermindert das Spannungsgefühl. Die Haut fühlt sich glatter und geschmeidiger an. Urea hilft dabei, die Fähigkeit der Haut, Feuchtigkeit zu binden, zu verbessern.


  • spürbar glatt und zart gepflegte Haut
  • intensive Feuchtigkeitsbindung durch 5% Urea und Lactat
  • keine Duft- oder Farbstoffe um das Risiko von Allergien und Hautirritationen zu minimieren
  • als Nachtpflege und für die Herren nach der Rasur geeignet
Wie kann trockener Haut vorgebeugt werden?


  • Die Haut sollte täglich mit den für den Hauttyp geeigneten Produkten gepflegt werden
  • nicht zu häufig und nicht zu heiß duschen
  • hauptsächlich alkaliseifenfreie Reinigungsprodukte verwenden, damit die Haut nicht weiter austrocknet
  • in beheizten Räumen für ausreichend Feuchtigkeit / Belüftung sorgen    "


Was ich festgestellt habe:

Die Konsistenz der Creme ist sehr angenehm weich. Sie lässt sich gut verteilen und ist sehr ergiebig. Nach dem auftragen klebt nichts und die Creme zieht unheimlich schnell ein. Kleiner Fältchen werden tatsächlich optisch aufgefüllt, da die Creme - leider - Silikon enthält. 
Dadurch, das die Creme keine Duftstoffe enthält, riecht sie einfach nach nichts. Nicht nach einem medizinischen Produkt und auch nicht nach den üblichen fruchtigen oder frischen Cremes, die man benutzt.

Für mich persönlich ist die Creme für morgens nichts. Sie fettet zwar nicht nach, aber ich schwitze leicht unter der Creme und das finde ich sehr unangenehm. Für abends allerdings finde ich sie genial. Die Haut fühl sich weich und glatt an. Das Spannungsgefühl lässt quasi sofort nach. Die trockenen Hautstellen sind nicht mehr zu sehen oder zu spüren. Für mich eine klare Kaufempfehlung. Allerdings ist die Creme ein medizinisches Produkt und daher mit ~13€ relativ teuer.


Mein Wunsch an Eucerin:

Eine ähnlich wirksame, aber leichtere Creme - oder noch besser ein Gel - für morgens.

Vielen Dank, dass ich diese wunderbare Creme testen durfte.


Was tut ihr, wenn ihr spannende, trockene Haut habt?

Liebste Grüße
Becca und Cookie